Lapachorinde geschnitten

Lapachorinde geschnitten

ab 6,60 €

Es erfogt kein Ausweis der Umsatzsteuer aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung gem. § 19 UStG. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage Tag(e)

Beschreibung

Lapachorinde geschnitten

Wissenschaftlicher Name: Tabebuia avellanedeae

Herkunft: Brasilien

Lapacho wurde bereits von den Inkas verwendet, sie nannten ihn "Baum des Lebens". Die Wikinger nutzten Lapacho als Tauschmittel und so gelang Lapacho nach Europa. In der zweiten jahrhunderts wurde Lapacho von Forschern entdeckt. In Europa ist Lapachorinde weitgehend unbekannt, in Nordamerika hingegen ist die Pflanze als Heilmittel in Mode. Sein Geschmack ähnelt dem Rooibos Tee und seine Farbe ist erdig rot.

Inhaltsstoffe und Anwendung von Lapachorinde

Bereits die Inkas verwendeten Lapacho als Volksmedizin bei zahlreichen Erkrankungen. Die Nachkommen der Inkas verwendeten Lapacho und setzten die Tradition weiter und nutzten das Wissen der Inkas. Man setzte es bei Magengeschwüren, Asthma, Rheuma, Pilzerkrankungen, Lapacho wurde innerlich wie äußerlich angewendet. Brasilianische Wissenschaftler entdecken Lapacho neu. Heute wird Lapacho zur Steigerung der Ausdauer, Verbesserung der Konzentration und des Wohlbefindens genommen.

Zur Zubereitung eines Lapachotees verwenden sie 1 Esslöffel Lapachorinde und ein Liter kochendes Wasser. Übergießem sie die Lapachorinde mit heißem Wasser und lassen es 5 Minuten ziehen. Danach abseihen und über den Tag verteilt trinken.

Kaufen und bestellen von Lapachorinde geschnitten bei Karsten´s Teeladen

Lapachorindentee kaufen sie bequiem in unserem OnlineShop. Ihre Bestellung wird verpackt und versendet.